Back to Top
de   >
Bergführer Catores - Südtirol - Dolomiten

Skitouren Pale di San Martino

Drei unvergessliche Tage mit starken Emotionen

 

1.Tag: am frühen Morgen, fahrt zum Passo Rolle auf 1.630 m.
Leichter Aufstieg durch Wälder und nicht sehr steilen Hängen zum Gipfel des Piccolo und anschließend des Gran Col Brincon auf 2602 m.
Beeindruckender und aussichtsreicher Berg mit Sicht über einen großen Teil der Pale Gruppe. Schöne Abfahrt durch das Tal Bonetta bis nach San Martino di Castrozza.
Am späten Nachmittag fahrt mit der Rosetta Seilbahn bis auf 2.600 m und bei Sonnenuntergang in kurzer Abfahrt zur Rosetta Hütte auf 2.541 m.

 

2.Tag: nach überquerung des Hochplateaus der Pale Gruppe erreichen wir in kurzem Aufstieg den Gipfel Fradusta 2939 m.
Abfahrt über wunderschönen Kanal zur Pradidali Hütte und wieder mit Felle Aufstieg zum Passo del Bal.
Suggestive Passage unter der legendären Wand der Pala di San Martino und Abfahrt durch die spitzen Gipfel des Gebietes bis zum Talboden.
Übernachtung in einem Hotel in San Martino.

 

3.Tag: am frühen Morgen Aufstieg mit der Seilbahn und weiter mit Fellen bis zum Gipfel der Cima Vezzana, mit 3.192 m der höchste Gipfel der Gruppe.
Abfahrt nach Norden durch das Strut Tal bis auf 2.200 m und Gegenanstieg zur Farangole Scharte auf 2814 m.
Die Tour endet mit einer schönen Skifahrt entlang den Hängen des Monte Mulaz bis nach Val Veneggia.

 

Leistungen: Transfer im Auto, Bergführer, 2 x Übernachtung mit HP (Almhütte und Hotel), Aufstiegsanlage und Verleih der fehlenden technischen Ausrüstung.

Termin und Preis auf Anfrage

Teilnehmer: min. 4 Personen

Ausrüstung Skitourenausrüstung – Klettergurt - Steigeisen