Back to Top
de   >
Bergführer Catores - Südtirol - Dolomiten

Eisklettern im Grödental

Das Erklimmen von einzigartigen Naturgebilden

Tervela, Busc da Bleja, I Droc, Busc dla Plata, Dlacion de Pilat, Goulotte Holzknecht

 

Bei Temperaturen unter 0°C gefrieren die Wasserfälle zu Eis, welches eine ganz besondere, flüchtige Klettermaterie ist.
Mit Ende des Winters verschwindet sie zwar wieder, doch die Erinnerungen an die atemberaubende Kletterei mit den Eispickeln und Steigeisen bleibt.

 

 

Die ersten Schritte im Eis

Obwohl Eisformationen glatt und schwierig zu erklettern aussehen, lassen sich die Grundlagen des Eiskletterns relativ schnell erlernen.
Unser Bergführer wird Sie einen ganzen Tag lang mit den Geheimnissen dieser faszinierenden Materie bekannt machen.

€ 160 pro Person (2 Teilnehmer) – € 280 (1 Teilnehmer)

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Experten im Eis

Das Langental zählt zu den bekanntesten Eiskletter-Destinationen Europas. In diesem idyllischen Tal klettert man sowohl in schattigen Rinnen als auch an sonnenexponierten Eiskerzen.
Auch in der Langkofelgruppe bilden sich spektakuläre Eisformationen in wildem Ambiente – diese zu erklettern ist ein wahres Erlebnis.

Preis auf Anfrage, je nach Aufstieg – Hochstens 2 Teilnehmer

 

 

2-tägiger Eiskletterkurs

An zwei Tagen lernen Sie die Grundtechniken des Eiskletterns an gefrorenen Wasserfällen


Programm:
1. Tag: Einführung und Grundbewegungen 
2. Tag: Sicherungstechnik und Begehung von Eisfällen 


Termine: nach Vereinbarung
Teilnehmer: 2–3
Preis: 280 € / Person
Leistungen: Bergführer, Transfers, Verleih der fehlenden technischen Ausrüstung