Back to Top
de   >
Bergführer Catores - Südtirol - Dolomiten

Haute Route

Die Königin der Skitouren

Die Haute Route - eine großartige Skitour und ein unvergessliches Erlebnis.
Die Tour verbindet das Bergsteigerzentrum Chamonix mit Zermatt, vorbei an den Gipfelriesen Montblanc, Matterhorn und Monte Rosa.

Für die Skitourengeher die Königin aller Skitouren.



Leistung:  Führung, Übernachtung mit HP, alle Transfers inbegriffen Seilbahn und Verleih evtl. technischer Ausrüstung.

Termin: April 2020
Preis: 1.260 € / Person
Teilnehmer: min. 3 - max. 5 / Bergführer

 

 


1.Tag:
Fahrt von St. Ulrich nach Martigny und weiter mit der Bahn nach Argentière. Aufstieg mit der Seilbahn zum Aig.
Des Grands Montets, 3.295 m und Abfahrt mit Gegenanstieg zur Argentière Hütte, 2.771 m.
Aufstieg: 100 Hm                   Abfahrt: 600 Hm

2. Tag:
Von der Argentière Hütte über den Col du Chardonnet, 3.323 m , Fenetre de Seleina zur Cabanne du Trient, 3.170 m und Abfahrt nach Champex, 1.466 m.
Aufstieg: 950 Hm                   Abfahrt: 2.200 Hm

3. Tag:
Mit dem Taxi nach Bourg St Pierre, 1.800 m und Aufstieg zur Cabanne du Valsorey auf 3.030 m.
Aufstieg: 1.250 Hm                Abfahrt: -0 Hm

4. Tag:
Von der Cabanne du Valsorey über den Plateau du Couloire, 3.664 m und über den Col du Sonadon, 3.505m zur Cabane de Chanrion, 2.462 m.
Aufstieg: 1.000 Hm                Abfahrt: 1.500 Hm

5. Tag: 
Von der Cabanne de Chanrion über den Glacier d‘ Otemma zur Cabanne de Vignettes, 3.160 m.
Da haben wir noch die Möglichkeit, den Pigne d‘ Arolla, 3.790m zu besteigen.
Aufstieg: 850 Hm (mit Gipfel 1.500 Hm)                  Abfahrt: 630 Hm

6. Tag: 
Von der Cabanne de Vignettes überschreiten wir den Col de l'Eveque, 3.392 m, Col du Mont Brulé, 3.213 m und Col de Val Pelline 3.562 m.
Nun steht uns eine lange Abfahrt von über 2.000 Höhenmeter nach Zermatt, wo wir auch übernachten werden, bevor.
Aufstieg: 1.100 Hm                Abfahrt: 2.000 Hm

Am siebten Tag fahren wir mit dem Zug nach Martigny und reisen mit dem Bus zurück nach St. Ulrich.