Back to Top
de   >
Bergführer Catores - Südtirol - Dolomiten

Skidurchquerung im
Haute Maurienne - Vanoise, Frankreich

 

Skidurchquerung der Vanoise von Aussois im Haute Maurienne nach Val d’Isere und mit Hilfe von Aufstiegsanlagen über den Col de l’Iseran zurück nach Bonneval sur Arc.

Umzingelt von bekannten Skigebieten, ziehen wir unsere Spuren durch die geschützte und wilde Landschaft des Vanoise.
Die Berghütten, mit  sympathisch französischem Flair bewirtet, bieten uns den willkommenen Komfort, der zu dieser Unternehmung gut passt.

Samstag:
Treffpunkt um 5.00 Uhr in St. Ulrich.
Fahrt über Turin nach Aussois im Haute Maurienne.
Aufstieg zum Refuge Dent Parachée 2511m, 450 Hm.

Sonntag:
Über Col de Labby 3328m und Dome de l'Arpont 3599 m zum Refuge de l'Arpont 2309m.
Aufstieg: 1300 Hm

Montag:
Aufstieg zum Dome de Chasseforet 3586m und Abfahrt über den Col du Pelve zum Refuge Col de Vanoise (Felix Faure) 2517m.
Aufstieg: 1300 Hm

Dienstag:
Über den Col de la Grande Casse 3096m und Col du Palet 2652m nach Tignes. Übernachtung im Hotel.
Aufstieg: 1200 Hm
Ein Taxi wird und eine Tasche mit frischer Wäsche und ein paar Schuhe hinfahren und die verschwitzte zurückbringen.

Mittwoch:
Skitour auf die Grande Motte 3653m mit Hilfe der Aufstiegsanlagen und zurück nach Tignes.
Übernachtung im Hotel.
Aufstieg: 250 Hm                             Abfahrt: 1600 Hm

Donnerstag:
Über Val d‘ Isere zum Col de l`Iseran und Point du Montet 3250 m mit Aufstiegsanlagen
und Überschreitung nach Bonneval-sur-Arc. Mit Taxi ca 36 km zurück zum Ausgangspunkt Aussois.
Die Schuhe werden wir im Rucksack wieder zurückbringen müssen.
Anschließend Heimreise.

 

Leistungen:       
3x HP in Hütten, 2x HP im Hotel in Tignes, Abendessen Donnerstag bei der Heimreise, zwei Tageskarten in Tignes und Val d‘ Isere, alle Transfers von St. Ulrich, Führung.

Bergführer:       
Adam Holzknecht

 

Termin:
Frühjahr 2021

Preis: 980€