Back to Top
en   >
Mountain Guides Catores - South Tyrol - Dolomites

Traversé de la Haute Maurienne (Grajische Alpen)

Eine viertägige Skidurchquerung an der italienisch-französischen Grenze

 

Donnerstag, 25.März
Sechsstündige Fahrt von St. Ulrich über Turin und Lanzo Torinese bis Balme in Val d‘ Ala auf 1.800 m. Von da aus starten wir die Überquerung und steigen noch am selben Tag bis zum Col d’Arnes, eine Scharte auf 3.012 m. Von hier hat man einen großartigen Blick in die Haute Maurienne. Die Abfahrt führt uns zum Refuge d‘Averole auf 2.229 m, wo wir übernachten.
Aufstieg: 1.200 Hm
Abfahrt: 800 Hm

Freitag, 26. März
Besteigung und Überschreitung des Skiberges L’Albaron, 3.637 m mit Abfahrt über den Glacier Supérieur du Vallonnet, Richtung Bonneval sur Arc. Anschließender Gegenanstieg zum Refuge des Evettes, 2.590 m.
Aufstieg: 1.450 Hm + 350 Hm
Abfahrt: 1.400 Hm

Samstag, 27. März
Überschreitung des Col de Grand Méan, 3.214 m und Abfahrt nach L’Écot (2.050 m). Zurück zum Refuge des Evettes.
Aufstieg: 700 Hm + 500 Hm
Abfahrt: 1.200 Hm.

Sonntag, 28. März
Anstieg über den Plan des Evettes auf den Petite Ciamarella, 3.534 m. Abfahrt über den Pian Gias nach Balme  zum Ausgangspunkt, wo unser Minibus steht.
Aufstieg: 1.050 Hm
Abfahrt: 1.700 Hm


Anschließend Rückreise nach Südtirol

 


Termin:

25-28.03.2021

Preis:
690 €/Person

Leistungen:
Bergführer, 3x HP auf Hütten, Fahrt ab St. Ulrich

Bergführer: 
Adam Holzknecht +39 335 6253156